Breaking News: EGYM erhält 41 Millionen US-Dollar Wachstumskapital und beschleunigt weiter die Digitalisierung der Fitness- und Gesundheitsbranche. Mehr mit EGYM-CEO Phillip im Handelsblatt-Interview

EGYM Logo

Smart Strength Updates

Dies ist eine Übersicht über alle Produktupdates der Smart Strength Maschinen.

2021-Q2

    Hintergrund

    Mit der Einführung von Fitness Hub können wir für Betreiber, die einen Fitness Hub nutzen neue Funktionen für unsere Smart Strength-Geräte aktivieren, die ein schnelles und müheloses Onboarding von neuen Mitgliedern ermöglichen.

    Beschreibung

    Betreiber, die den Fitness-Hub nutzen, können Mitglieder nun in nur 2 Minuten onboarden. Das wird durch den neuesten Stands von Machine Vision und Machine Learning ermöglicht! Mit Hilfe dieser Analyse werden alle Einstellungen für unsere Smart Strength (und Smart Flex) Maschinen automatisch erstellt, um genau zur gescannten Person zu passen. Während des Scans kann das Personal den nötigen Abstand problemlos einhalten, um die erhöhten Sicherheits- und Hygieneanforderungen zu erfüllen. Gleichzeitig ermöglicht die erhöhte Ablaufgeschwindigkeit mehr Optionen für verbesserte Prozesse: Entweder ein nahtloses Gruppen-Onboarding oder die Nutzung der gewonnenen Zeit für zusätzliche persönliche Interaktion und Dienstleistungen, wie z.B. eine personalisierte Gesundheits- und Fitnessberatung.

    Hintergrund

    Mit der Einführung von Fitness Hub können wir neue Funktionen für unsere Smart Strength-Geräte aktivieren, die es ermöglichen, sich beim Onboarding mehr auf die persönlichen Bedürfnisse der Mitglieder zu konzentrieren, anstatt sich auf die Standardvorgänge zu konzentrieren.

    Beschreibung

    Bei Betreibern, die einen Fitness Hub verwenden passieren folgende Schritte, wenn sich ein neues Mitglied nach dem kontaktlosen Onboarding mit Fitness Hub zum ersten Mal an einer Smart Strength Maschine anmeldet:

    1. Erstens kennt die Maschine bereits die idealen Einstellungen und bringt ihre Griffe, den Sitz, etc. in die richtige Position. 
    2. Zweitens, bei der ersten Benutzung zeigt ein Tutorial auf den Bildschirmen der Maschine, worauf man sich während einer Übung konzentrieren muss und wie man jede Maschine benutzt. 

    3. Drittens leitet die Maschine die Mitglieder an und zeigt ihnen, wie sie Krafttests durchführen. Diese integrierten Krafttests werden regelmäßig wiederholt. Das bedeutet, dass sie das optimale Trainingsgewicht für ein Mitglied zu dem jeweiligen Zeitpunkt berechnen. Somit ist das Trainingsgewicht immer bestmöglich auf den aktuellen Leistungsstand und das Trainingsziel eingestellt, wodurch ein effektives Training zu jeder Zeit gewährleistet wird.

    Auf diese Weise wird der lästige operative Teil des Onboarding-Prozesses vollständig automatisiert und lässt den Mitarbeitern viel mehr Zeit für wertschöpfende persönliche Interaktion und Service.