Diese Website verwendet Cookies. Indem Du die Website und ihre Angebote nutzt und weiter navigierst, akzeptierst Du diese Cookies. Dies kannst Du in Deinen Browsereinstellungen ändern.

Mehr zum eGyms Datenschutz

Adduktoren-Maschine

  • Vollelektronische Adduktoren-Maschine
  • Effektives Abduktoren-Training
  • Optimal für die inneren Hüftmuskeln
  • Wichtig für die Hüftstabilisierung
  • Maximales Trainingsgewicht: 150 kg

    Technische Daten

    • Tiefe

      1407 mm

    • Gewicht

      247 kg

    • Breite

      1469 mm

    • Max. Stromaufnahme

      8 A

    • Höhe

      1282 mm

    • Netzanschluss

      230V / 50Hz

    Die leistungsstarke Adduktoren-Maschine für ein effektives Adduktoren-Training

    Unter Adduktoren versteht man Muskeln bzw. Muskelgruppen, die für das Heranziehen eines Körperteils an den Körper verantwortlich sind. Sie finden sich z. B. in den Oberschenkeln, Händen und Füßen. In der Regel sind allerdings konkret die Oberschenkeladduktoren gemeint, wenn von Adduktoren die Rede ist.

    Die Adduktoren befinden sich auf der Innenseite der Oberschenkel. Für ein effektives Training dieser Muskeln kommt in Fitnessstudios und in physiotherapeutischen Einrichtungen eine Adduktoren-Maschine zum Einsatz. Dabei hängt die Effektivität maßgeblich von der Ausführung und der richtigen Anwendung des Gerätes ab. Die leistungsstarke Adduktoren-Maschine von eGym wurde ergonomisch, biomechanisch und technisch so gestaltet, dass sie ein optimales Training hinsichtlich Sicherheit, Komfort und Wirkung gewährleistet.

    Zielmuskeln der Adduktoren-Maschine
    Innere Hüftmuskeln
    Primärmuskel
    Innere Oberschenkelmuskeln
    Sekundärmuskel

    Adduktor: Wichtige Muskeln für die Hüftstabilisierung

    Mit der Adduktoren-Maschine trainierst Du primär Deine inneren Hüftmuskeln (Musculus adductor magnus et brevis) und Deine inneren Oberschenkelmuskeln (Musculus adductor longus und Musculus gracilis). Deine innere Hüft- und Oberschenkelmuskulatur ist für das Schließen Deiner Beine und zusammen mit den Abduktoren für die Stabilisierung des Hüftgelenks zuständig. Das Training der Adduktoren aktiviert die sogenannte innere Beinkette und unterstützt so eine saubere Führung der Kniescheibe, die wichtig für die Prävention und Rehabilitation von Knieproblemen ist. Wenn Du hier bis in die Dehnung trainierst, kannst Du damit zusätzlich die Beweglichkeit in der Hüfte verbessern und dadurch Rückenschmerzen vorbeugen.

    Gesundes Kräfteverhältnis

    Adduktor

    62kg

    66kg

    Abduktor

    38kg

    43kg

    1:1

    Dieses Verhältnis – auch Kraftverhältnis genannt – bezeichnet die durchschnittliche Maximalkraft von Agonist und Antagonist gesunder 25-jähriger eGym Nutzer.

    Digitale Fitnesstechnologie für kräftigere Adduktoren

    Die eGym Adduktoren-Maschine gehört zur neuesten Generation professioneller Kraftgeräte, die mit digitaler Fitnesstechnologie ausgestattet sind. Die Gerätesoftware ermöglicht ein individualisiertes Training nach allen wichtigen Trainingsprinzipien, was an klassischen Kraftgeräten so nicht möglich ist.

    Für eine wirkungsvolle Kräftigung Deiner Adduktoren musst Du verschiedene Grundsätze des Trainings berücksichtigen, insbesondere hinsichtlich der Trainingsbelastung. Diese übergeordneten Handlungsanweisungen sorgen dafür, dass Dein Trainingsplan funktioniert. Unsere Adduktoren-Maschine übernimmt die Belastungssteuerung vollautomatisch und sorgt somit u. a. für wirksame Belastungsreize, progressive Belastungssteigerung und Variation der Trainingsbelastung.

    Mögliche Trainingsziele für die eGym Adduktoren-Maschine

    • Athletik
    • Muskelaufbau
    • Allgemeine Fitness
    • Figurtraining
    • Abnehmen
    • Gesundheit

    Ein besonderer Vorteil des Trainings an eGym Geräten ist die spezifische Steuerung Deines Trainings gemäß Deines Trainingsziels. Abhängig davon, was Du mit Deinem Training erreichen möchtest, stehen Dir verschiedene Trainingsprogramme zur Verfügung, die mit unterschiedlichen Trainingsmethoden arbeiten. Dadurch werden verschiedene Leistungsfaktoren wie Kraft, Ausdauer oder Schnelligkeit bevorzugt trainiert, damit Du Dein Ziel schneller erreichst.

    Mit der vollelektronischen Adduktoren-Maschine kannst Du die Maximalkraft der Adduktoren steigern, die Muskeln aufbauen, die inneren Oberschenkel formen und straffen oder auch Deine Hüfte mobilisieren.

    eGym Maschinen für ein effektives Gerätetraining

    Wie sinnvoll ist das Training mit einer Adduktoren-Maschine?

    Eine Adduktoren-Maschine ist das ideale Trainingsgerät, um die Adduktoren isoliert zu trainieren. Sie eignet sich gleichermaßen für Anfänger wie für Profis. Die Oberschenkelanzieher damit zu aktivieren und zu kräftigen, kann jedem Trainierenden nur empfohlen werden.

    Aus sportmedizinischer Sicht ist das Adduktoren-Training sehr bedeutsam für die allgemeine Gesundheitsförderung. Die Oberschenkeladduktoren ermöglichen das Heranführen gespreizter Beine und tragen zur Stabilität von Becken und Beinen bei, die für viele Alltagsbewegungen wie Gehen und Laufen erforderlich ist. Neben ihrer Hauptfunktion erfüllen einzelne Muskeln der Adduktoren noch weitere Funktionen – sie sind z. B. an der Streckung bzw. Beugung des Oberschenkels im Hüftgelenk beteiligt.

    Eine Kräftigung der Adduktoren kommt Sportlern aller Art aus verschiedenen Gründen zugute – von Kraftsportlern über Läufern bis hin zu Fußballern. Bei Fußballern beispielsweise werden die Adduktoren stark beansprucht, z. B. beim Schießen oder auch bei Richtungswechseln. Durch das Krafttraining lässt sich die Belastbarkeit erhöhen und das Verletzungsrisiko verringern. Wichtig dabei ist, auch die Gegenspieler, d. h. die Abduktoren, ebenfalls zu kräftigen, um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden.

    Im Bodybuilding wiederum wird das Adduktoren-Training von Männern häufig vernachlässigt, da speziell das Adduktoren-Gerät als “Frauenübung” gilt. Dabei sind kräftige Adduktoren bei anspruchsvollen Grundübungen wie Kreuzheben oder Kniebeugen zur Stabilisierung unverzichtbar.

    Mit einem maximalen Trainingsgewicht von 150 kg und dem professionellen Muskelaufbau-Programm der eGym Adduktoren-Maschine können selbst erfahrene Kraftsportler an diesem Gerät ein hochintensives Workout praktizieren.

    Bei Frauen hingegen steht Beintraining im Fitnessstudio schon immer hoch im Kurs. Das Schönheitsideal betont aktuell vor allem die Oberschenkel, was sich auch im durchaus bedenklichen Body-Trend der Thigh Gap oder Oberschenkellücke widerspiegelt hat. Das hat dazu geführt, dass insbesondere das Training der Oberschenkelinnenseite total angesagt ist. Und für definierte und straffe Innenschenkel gibt es kein sinnvolleres Gerät als eine Adduktoren-Maschine.

    Die richtige Ausführung von Übungen an der Adduktoren-Maschine

    Die richtige Ausführung an der Adduktoren-Maschine entscheidet über den Trainingseffekt der Übung. Wichtig ist, das Gerät exakt auf Dich einzustellen, ein angemessenes Gewicht zu wählen und die Übung sauber auszuführen.

    An der eGym Adduktoren-Maschine erfolgt die Gewichtsbestimmung automatisch über einen integrierten Krafttest. Nach Anmeldung stellt die Maschine das Gewicht direkt passend für Dich ein. Wenn Du den Krafttest regelmäßig durchführst, trainierst Du stets mit dem Gewicht, das zum einen trainingswirksame Muskelreize sicherstellt, zum anderen aber nicht so hoch ist, dass Du zum Abfälschen der Übung gezwungen bist.

    Die richtige Geräteeinstellung erfolgt bei eGym Geräten ebenfalls automatisch. Nach einmaliger Anpassung der Sitzposition unter Anweisung Deines Trainers speichert das Gerät die Einstellung, sodass Du Dich nur mit Deinem eGym Chip anmelden musst und sofort mit der Übung loslegen und sicher trainieren kannst.

    Um die richtige Grundposition an der Adduktoren-Maschine einzunehmen, rutschst Du mit dem Gesäß ganz zurück. Die Oberschenkel- bzw. Knieinnenseiten werden an die Polster angelehnt und die Füße auf der Fußstütze abgestellt.

    Zur Durchführung der Übung drückst Du die Oberschenkel zusammen. Dabei solltest Du darauf achten, die Kraft nur mit den Adduktoren zu erzeugen. Das geht leichter, wenn Du Dich an den seitlichen Griffen festhältst und auf eine ausreichende Körperspannung achtest. Bei mangelnder Beweglichkeit in der Hüfte kannst Du die volle Bewegungsausführung einschränken, indem Du die Startposition und somit den Bewegungsumfang anpasst.

    Durch eine unterschiedliche Sitzposition, aufrecht oder angelehnt, sowie verschiedene Trittflächen, körpernah oder körperfern, kannst Du den Hüftwinkel verändern und durch diese Variationen verschiedene Anteile der Gesäßmuskulatur bevorzugt trainieren.

    Adduktoren-Maschine

    eGym Adduktoren-Training – digital gesteuert für beste Trainingsresultate

    Die eGym Adduktoren-Maschine verfügt über eine innovative Software zur digitalen Steuerung des Trainings der Hüftadduktoren. Die Software sorgt dafür, dass das Training genau zu Dir passt.

    Hervorzuheben sind dabei die automatische Periodisierung, die Dein Training in sinnvoll aufeinander aufbauende Phasen unterteilt, sowie die optimale Anpassung des Trainings an Deinen Körper, Deine persönliche Leistungsfähigkeit und Dein Fitnessziel.

    Teste die digitale Adduktoren-Maschine von eGym jetzt in einem Fitnessstudio in Deiner Nähe und lass Deinem Training sichtbare Ergebnisse folgen.

    Geräteübersicht