Diese Website verwendet Cookies. Indem Du die Website und ihre Angebote nutzt und weiter navigierst, akzeptierst Du diese Cookies. Dies kannst Du in Deinen Browsereinstellungen ändern.

Mehr zu eGyms Datenschutz

fle-xx Spagat

  • Effektives Muskellängentraining
  • Kombiniert Lehren des Yogas mit den Ansätzen der Myoreflextherapie
  • Wichtig für die Körperhaltung
  • Idealer Ausgleich zum Krafttraining
  • Schnell spürbare Erfolge

    Technische Daten

    • Länge

      2000 mm

    • Breite

      800 mm

    • Höhe

      480 mm

    • Gewicht

      34,5 kg

    • Max. Stromaufnahme

      -

    • Netzanschluss

      -

    Anatomisch beanspruchte Bereiche

    Zielmuskeln des fle-xx new basic Spagat
    Hauptmuskel
    Hinterer Oberschenkelmuskel | Wadenmuskulatur | Schollenmuskel | großer Lendenmuskel
    Einsatzgebiete
    Knie | Hüfte | LWS
    Muskelkette
    Dorsale Muskelkette

    Gezieltes Muskellängentraining

    Der fle-xx new basic Spagat ist vor allem für die Prävention von Knie-, Hüft- und LWS-Beschwerden, bzw. um bestehende Beschwerden zu verringern.

    Unser Fundament: Yoga

    Als Grundlage für die Entwicklung unserer fle-xx Geräte dienen Übungen aus dem Yoga.

    Hier: Der Spagat (Anjaneyasana)

    Der Spagat als Grundlage für das fle-xx new basic Gerät

    Die richtige Ausführung von Übungen an dem fle-xx new basic Spagat

    • Der Trainierende stellt einen Fuß in Hüftverlauf auf das bewegliche Polster.
    • Um eine Vorspannung auf Hüftbeuger und Beinstrecker zu erzielen, wird das Becken gleichmäßig nach vorne geschoben.
    • Anschließend werden das vordere Bein gestreckt und die Fußspitzen nach und nach in Richtung Kinn geführt. Die Ferse des vorderen Beines sollte in das Polster des Schlittens gedrückt werden, um eine zielführende Anspannung der Zielmuskulatur zu gewährleisten.
    • Der Oberkörper bleibt aufrecht in leichter Rückneigung, und die Hände stützen sich seitlich an den Haltegriffen leicht ab. Während der Übung wird die Spannung der beanspruchten Muskulatur bei kontrolliert tiefer Atmung aufrechterhalten.