Diese Website verwendet Cookies. Indem Du die Website und ihre Angebote nutzt und weiter navigierst, akzeptierst Du diese Cookies. Dies kannst Du in Deinen Browsereinstellungen ändern.

Mehr zum eGyms Datenschutz

eGym Activity Levels – Spiegel der momentanen Fitness

  • Home
  • Magazin
  • eGym Activity Levels – Spiegel der momentanen Fitness

Wie viel Training muss sein? Die eGym Aktivitätslevel sind eine neue Trainingsauswertung in der eGym Fitness App und ein einfacher Weg, um zu verfolgen, welche Auswirkungen dein Training auf deine Fitness und Gesundheit hat.

“Um deine Fitness zu verbessern, musst Du mindestens zweimal pro Woche trainieren!” Jeder hat diesen Satz schon gehört, aber stimmt das denn wirklich? Und was passiert, wenn man nur einmal pro Woche trainiert? Eine weitere Frage ist auch: “Wie viel muss ich pro Trainingseinheit trainieren, damit ich mein Ziel erreiche : 5, 30, 60 oder 90 Minuten?”

All diese Fragen werden bei einem regelmäßigen Blick auf die eGym Aktivitätslevel beantwortet!

Das Prinzip ist einfach: Für jede Aktivität erhält man eGym Punkte, die dem Energieaufwand und dem gesundheitlichen Nutzen dieser Aktivität entsprechen. Um in höhere Level aufzusteigen, muss man innerhalb von 28 Tagen eine bestimmte Anzahl an Aktivitätspunkten erreichen. Je höher das Level, desto schwieriger wird es, da dann umso mehr Punkte nötig sind, um die Fitness weiter zu verbessern.

Doch man kann nicht nur “aufsteigen” sondern auch “absteigen”! Wer innerhalb des Zeitraums von 28 Tagen kaum trainiert und die Punktegrenze zum Beibehalten des Levels nicht erreicht, steigt wieder ab.

Das eGym Aktivitätslevel spiegelt also deinen momentanen Fitnessstatus wider!

Alle Punktegrenzen der Aktivitätslevel basieren auf wissenschaftlichen Studien, in denen untersucht wurde, wie sich ein bestimmtes Maß an körperlicher Aktivität auf die Gesundheit des Menschen auswirkt (hier eine grobe Zusammenfassung). Für jedes Aktivitätslevel werden dir diese von Forschungsergebnissen belegten Effekte angezeigt. Das Level Gold entspricht exakt den Empfehlungen der Welt-Gesundheits-Organisation (WHO) für den notwendigen Umfang an körperlicher Aktivität.

Die meisten Trainingseffekte eines Levels gehen nach etwa 28 Tagen Inaktivität wieder zurück. Wie nachhaltig die Effekte eines Trainingsblocks sind kann stark variieren, je nachdem um welche trainierte Fähigkeit es sich handelt, wie schnell sie aufgebaut wurde und welche Trainingserfahrung besteht. Dennoch kann man von durchschnittlich 28 Tagen ausgehen. Welche Trainingseffekte wie lange anhalten zeigt folgende Tabelle. Die Leistung bei kurzen, intensiven Belastungen (anaerobe Fähigkeiten und Schnellkraft) lassen deutlich schneller nach als Basisfähigkeiten wie Maximalkraft und allgemeine Ausdauer (Quelle).

Motorische Fähigkeit Wirkung (in Tagen)
Aerobe Ausdauer 30 (+/- 5)
Maximalkraft 30 (+/- 5)
Anaerobe Ausdauer 18 (+/- 4)
Kraftausdauer 15 (+/- 5)
Schnelligkeit 5 (+/- 3)

Trainingseffekte, die gleichmäßig über einen längeren Zeitraum aufgebaut wurden, können auch länger beibehalten werden als solche, die sehr schnell erreicht wurden. Auch die Trainingserfahrung spielt eine große Rolle. Wer eine sportliche Vergangenheit hat, der wird die wieder aufgebaute Leistungsfähigkeit länger halten können als Personen ohne Trainingserfahrung (Quelle).