EGYM Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen EGYM GmbH

 

Inhaltsverzeichnis
 

I. Allgemeine Bestimmungen
 

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der verschiedenen Dienstleistungen und Anwendungen der EGYM GmbH, Einsteinstr. 172, 81677 München (nachfolgend “EGYM” oder „Wir“) für natürliche Personen (nachfolgend „Nutzer“ oder „Sie“):

  • EGYM Website(s) (aufrufbar unter www.egym.de)
  • EGYM Kraftgeräte (Trainingsgeräte in einer Fitnesseinrichtung, also z.B: Fitnessstudios oder Phsiopraxen), sowie Kraft- und Ausdauergeräte anderer Hersteller mit der EGYM Trainingssoftware
  • EGYM Fitness App (Endkunden Applikation für Smartphone, verfügbar für iOS (Apple) und Android (Google))
  • EGYM Branded Member App (Endkunden Applikation Ihrer Fitnesseinrichtung*, verfügbar für iOS (Apple) und Android (Google))
  • EGYM Studiosuche (Plattform zur Identifikation einer passenden Fitnesseinrichtung für Endkunden
  • EGYM Trainer App (Betreuungsapplikation für Fitnesseinrichtungen* und Personal Trainer für das iPad)


2. Leistungsumfang

2.1 EGYM ermöglicht dem Nutzer, die vertragsgegenständlichen EGYM-Dienste selbst (im Falle der EGYM Webseite oder Apps) oder in der bei Vertragsschluss mit EGYM vereinbarten Fitnesseinrichtung (im Falle von EGYM Kraftgeräten) zu nutzen. 

2.2 Soweit der Nutzer kostenlose Leistungen nutzt, kann die EGYM den Leistungsumfang nach freiem Ermessen ändern, erweitern oder einschränken.

2.3 EGYM verpflichtet sich nicht zur Datensicherung für den Nutzer während der Vertragslaufzeit oder zur Speicherung oder Archivierung der Trainings- oder sonstigen Daten nach Vertragsende. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, seine Daten so zu sichern, dass sie mit zumutbarem Aufwand wieder hergestellt werden können.
 

3. EGYM Nutzerkonto und Mitgliedschaft, Vertragslaufzeit/Kündigung

3.1 Zur Anmeldung benötigt der Nutzer eine gültige E-Mail-Adresse sowie, für die Nutzung der EGYM Apps und Webseite ein selbst gewähltes Passwort, zur Nutzung der Geräte einen personalisierten, in der Regel von der Fitnesseinrichtung zur Verfügung gestellten, RFID-Chip. Die Registrierung erfolgt durch Freischaltung des Nutzerprofils durch EGYM. Das Vertragsverhältnis ist persönlich und nicht übertragbar.

3.2 Der Nutzer verpflichtet sich bei Registrierung, wahre und vollständige Angaben zu machen und diese während der Vertragslaufzeit aktuell zu halten.

3.3 Der Nutzer muss unbeschränkt geschäftsfähig sein oder mit Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters handeln. 

3.4 Die kostenlose EGYM Mitgliedschaft bzw. das EGYM-Nutzerprofil kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) gekündigt werden. Ferner kann der Nutzer sein EGYM Konto mithilfe der Einstellungen auf der EGYM Webseite löschen.
 

4. Haftung

4.1 EGYM haftet im Rahmen des Vertrags dem Grunde nach nur für Schäden des Nutzers, (1) die EGYM oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben, (2) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung von EGYM oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, (3) in den Fällen einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, aus der Übernahme einer Garantie oder wegen arglistiger Täuschung und (4) die durch die Verletzung einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflicht), entstanden sind.

4.2 EGYM haftet in den Fällen (1), (2) und (3) des vorstehenden Absatzes der Höhe nach unbegrenzt. Im Übrigen ist der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

4.3 In anderen als den in Absatz 1 genannten Fällen und unbeschadet des folgenden Absatzes ist die Haftung von EGYM – unabhängig vom Rechtsgrund – ausgeschlossen.

4.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen finden entsprechende Anwendung für alle Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von EGYM. Sie bewirken keine Änderung der gesetzlichen Beweislast.

4.5 Sollte der Nutzer mithilfe der EGYM Trainer App durch einen Personal Trainer betreut werden, ihm also Trainingspläne und -anweisungen erteilt werden, übernimmt EGYM keine Haftung für aus der Befolgung dieser Pläne und Anweisungen entstandenen Schäden.
 

5. Außerordentliche Kündigung / Verbotene Verhaltensweisen

5.1 Das gesetzliche Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. 

5.2 Ein wichtiger Grund für eine außerordentliche Kündigung kann insbesondere bei folgenden unerlaubten Handlungen durch den Nutzer vorliegen:  Veröffentlichung von Inhalten mit beleidigenden, anstößigen oder rechtswidrigen Inhalten, insbesondere als Kommentare; Belästigung anderer Nutzer; Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte (z. B. Profilfotos, die Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen); Auftreten unter falscher Identität, falsche Angaben; Überlassen von Zugangskennungen oder Passwörtern oder das Verwenden fremder Zugangskennungen oder Passwörter; technische Manipulationen; Kopieren von Soft- oder Hardware.

5.3 Der Nutzer ist zur außerordentlichen Kündigung auch berechtigt, wenn in der zwischen ihm und EGYM vereinbarten Fitnesseinrichtung ein Training an EGYM Kraftgeräten nicht mehr möglich ist, z.B. wenn eine Fitnesseinrichtung die Trainingsgeräte wechseln sollte.
 

6. Verantwortung, Gewährleistung, Keine medizinische Beratung/Dienste

6.1 EGYM übernimmt keine Gewährleistung bezüglich bestimmter Trainingsziele oder Ergebnisse, die durch die Nutzung der EGYM Dienste erzielt werden können, oder bezüglich der Richtigkeit und Zuverlässigkeit der im Rahmen der EGYM Dienste abrufbaren Informationen. 

6.2 Die EGYM Dienste erlauben es mithilfe der Funktionalitäten der EGYM Kraftgeräte und EGYM Fitness App und Branded Member App (u.a. trainings- und übungsbezogene Informationen/Anleitungen) die Gesundheit, Fitness und Wellness des Nutzers zu unterstützen, bietet jedoch keine medizinische Beratung oder Diagnosen, sollten nicht als solche interpretiert werden und ersetzen keine ärztliche Beratung. 
 

7. Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Dienste und Anwendungen von EGYM finden sie in den EGYM Datenschutzhinweisen (https://www.egym.de/datenschutz).
 

II. Besondere Bestimmungen für einzelne Leistungen und Angebote

 

1. EGYM Website

EGYM kann dem Nutzer ermöglichen, sein Profil (einschließlich zugehöriger Daten wie insbesondere Trainingsergebnisse) für andere EGYM-Nutzer zugänglich und kommentierbar zu machen. Insbesondere kann der Nutzer diese Daten seines Profils für einen Nutzer mit Personal Trainer Status freischalten, wenn er sich von diesem beim Training betreuen lässt. EGYM ist nicht Partei des Rechtsverhältnisses unmittelbar zwischen solchen Nutzern und übernimmt diesbezüglich keine Pflichten und keine Gewähr. Die Ausgestaltung der Rechtsbeziehungen zwischen Nutzern, insbesondere mit einem Personal Trainer, ist ausschließlich Angelegenheit der betroffenen Nutzer. Dessen unbeschadet sind alle Nutzer zur Einhaltung ihrer Verpflichtungen gegenüber EGYM nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verpflichtet.
 

2. EGYM Kraftgeräte

Die Kraftgeräte von EGYM werden von der jeweiligen Fitnesseinrichtung bereitgestellt. Gegenüber dem Nutzer ist EGYM nur im Zusammenhang mit dem EGYM Nutzerkonto nach den Vorschriften dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie nach Maßgabe der gesetzlichen Produkthaftung verantwortlich.
 

3. EGYM Apps (EGYM Fitness App und EGYM Branded Member App)

3.1 Die erforderlichen technischen Voraussetzungen, z.B. erforderlicher Speicherplatz auf Ihrem mobilen Endgerät und benötigte Software-Version, ergeben sich aus der im App Store abrufbaren Beschreibung der App. Weitere Voraussetzung für die Installation und Nutzung auf dem jeweiligen mobilen Endgerät des Nutzers ist ein aktuelles und gültiges Nutzer-Konto für den jeweiligen App Store sowie eine Internetverbindung. Das Vertragsverhältnis des Nutzers bezüglich seines App Store-Nutzerkontos richtet sich ausschließlich nach den zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen App Store geschlossenen Vereinbarungen.

3.2 Die Installation und die Nutzung der App setzt eine regelmäßige Datenübertragung des mobilen Endgeräts des Nutzers voraus. Umfang und Häufigkeit der Datenübertragung hängen unter anderem von Art und Umfang der Nutzung der App durch Sie ab. Die für die Datenübertragung entstehenden Verbindungskosten trägt der Nutzer nach dem zwischen ihm und seinem Internetzugangsanbieter bestehenden Vertrag. 

3.3 EGYM kann die App jederzeit weiterentwickeln sowie deren Funktionalität erweitern oder ändern und Updates für die App herausgeben, übernimmt hierzu aber keine vertragliche Verpflichtung. Etwaige Updates werden dem Nutzer in der App bzw. über die Funktionalitäten des jeweiligen App Stores angezeigt.

3.4 Mit dem Download und der Installation der App erhält der Nutzer eine persönliche, einfache und nicht-übertragbare Lizenz die App auf dem mobilen Endgerät nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen.

3.5 Die Nutzung der EGYM Apps ist ausschließlich für den privaten, nicht-kommerziellen Gebrauch gestattet. 
 

4. EGYM Studiosuche.de

4.1 Studiosuche.de ist eine Onlineplattform für die Suche und den Vergleich von Fitnesseinrichtungen, auf der Werbeangebote in Form von Gutscheinen verschiedener Fitnesseinrichtungen (nachfolgend „Fitnessstudios“) angeboten werden. Zu diesen Werbeangeboten gehören insbesondere Gutscheine über kostenlose Probetrainings sowie vergünstigte Mitgliedschaften. Die Angebote auf studiosuche.de beziehen sich stets auf einzelne bestimmte Fitnessstudios, deren Name und Lage im Angebot angegeben werden.

4.2 Die Leistungen des Portals studiosuche.de werden ausschließlich an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB angeboten.

4.3 Hat sich der Nutzer für das Angebot eines Fitnessstudios entschieden und eine Anmeldung auf studiosuche.de vorgenommen, wird ihm der Gutschein des Fitnessstudios per E-Mail zugesandt.

4.4 Der Nutzer kann den Gutschein innerhalb eines auf dem Gutschein definierten Zeitraums einlösen. Geht dem Nutzer der Gutschein verloren, ohne dass studiosuche.de dies zu vertreten hat, hat der Nutzer keinen Anspruch auf Zusendung eines Ersatzgutscheins. Eine mehrfache Einlösung von Gutscheinen ist nicht möglich. Der Nutzer ist nicht verpflichtet, zugesandte Gutscheine einzulösen oder eine vertragliche Verbindung mit dem Fitnessstudio einzugehen.

4.5 Studiosuche.de wird rein vermittelnd tätig. Zwischen dem Nutzer und studiosuche.de kommt kein Vertrag über eine Mitgliedschaft oder eine sonstige Leistung des Fitnessstudios zustande. Die Benutzung des Fitnessstudios, einschließlich die Ausgestaltung von Probetrainings und vergünstigten Mitgliedschaften erfolgt ausschließlich im Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Fitnessstudio. Die Möglichkeit der Einlösung der Gutscheine steht im Verantwortungsbereich des jeweiligen Fitnessstudios, Studiosuche.de haftet demnach nicht für fehlende oder mangelhafte Möglichkeiten der Einlösung von Gutscheinen, die EGYM nicht zu vertreten hat.

4.6 Werbende Inhalte in den Angeboten auf studiosuche.de werden von den Fitnessstudios erstellt. Dies gilt insbesondere für Fotos sowie Informationen über Lage, Größe, Merkmale und Beschaffenheit der Fitnessstudios. Studiosuche.de übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von den Fitnessstudios getätigten Werbeaussagen.

4.7 Dem Nutzer ist es untersagt, die Möglichkeit der Bestellung von Gutscheinen zu gewerbsmäßigen Zwecken zu missbrauchen. Die Gutscheine sind ausschließlich für den Eigenkonsum vorgesehen. Jegliche Veräußerung oder wirtschaftliche Verwertung ist untersagt. Dem Nutzer ist es untersagt, planmäßig mehrere Gutscheine durch studiosuche.de zu bestellen, um sich hierfür einen wirtschaftlichen Vorteil zu verschaffen, der über ein vertragsgemäßes Probetraining oder eine vergünstigte Mitgliedschaft hinausgeht. Ein planmäßiges Erwerben von Gutscheinen wird vermutet, wenn mehr als drei Gutscheine in derselben Region innerhalb von zwei Monaten erworben werden.
 

5. EGYM Trainer App

5.1 Das Angebot der EGYM Trainer App richtet sich ausschließlich an volljährige Personen, die als Fitnesstrainer geschult und geeignet sind und für die Verwendung der Trainer App Bedarf haben. Zur Nutzung der EGYM Trainer App ist ein iPad mit einer Internetverbindung notwendig. Für eine fehlerfreie und stabile Nutzung der App empfehlen wir stets die neuste Version der App zu installieren und regelmäßige Updates durchzuführen.

5.2 Zur Registrierung als Personal Trainer ist ein EGYM Nutzerkonto erforderlich. Selbige Anmeldedaten werden in den jeweiligen Eingabefeldern der Trainer App eingetragen. Sollte die App kommerziellen Zwecken dienen oder durch eine Fitnesseinrichtung genutzt werden, ist eine Freischaltung durch EGYM notwendig. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an trainerapp@egym.de.

5.3 Eine Registrierung mit dem Status „Personal Trainer“ kann von einer besonderen Bestätigung des Status durch EGYM abhängig gemacht werden. Ein Anspruch hierauf besteht nicht. EGYM behält sich insbesondere vor, die Registrierung als Personal Trainer vom Nachweis von Qualifikationen und Zuverlässigkeit abhängig zu machen. EGYM ist nicht Vertragspartner eines eventuellen Vertrags zwischen dem Nutzer und seinem Personal Trainer. EGYM übernimmt keine Pflichten in Bezug auf diesen Vertrag, dessen Begründung und Durchführung ausschließlich zwischen Nutzer und Personal Trainer stattfindet.

 

III. Schlussbestimmungen


1. Änderungsvorbehalt

1.1 Mit Ihrer Zustimmung oder wenn Ihre Zustimmung nach dem folgenden Absatz als erteilt gilt, können wir die Nutzungsbedingungen anpassen (z.B. bei Einführung neuer Funktionalitäten oder neuer EGYM Produkte).

1.2 Wenn wir die Nutzungsbedingung ändern möchten, teilen wir Ihnen dies mindestens 6 Wochen vor dem vorgeschlagenen Wirksamwerden in sog. Textform (also z.B. per E-Mail) mit. Widersprechen Sie nicht innerhalb von 6 Wochen nach Zugang dieser Mitteilung in Textform, gilt Ihre Zustimmung zur Änderung als erteilt und die Änderungen werden zum angekündigten Zeitpunkt wirksam. Auf diese Folge werden wir in der Mitteilung gesondert hinweisen. 

1.3 Unabhängig von vorstehenden Regelungen behalten wir uns vor, die Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, soweit hierdurch wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer nicht berührt werden und diese Änderungen notwendig sind, um Entwicklungen zu berücksichtigen (z.B. Änderung der Gesetzeslage oder höchstrichterlicher Rechtsprechung, grundlegende Änderungen der Marktbedingungen, die zu einer sog. Störung der Geschäftsgrundlage führen) die von uns nicht vorhersehbar waren und deren Nichtberücksichtigung zu einer grundlegenden Störung des Vertragsverhältnisses führen würde.


2. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

2.1 Auf Verträge zwischen dem Anbieter und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

2.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und EGYM ist der Sitz von EGYM, sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

2.3 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.


 

[Stand: Juli 2020]