EGYM Logo

5 Wege zur Gestaltung einer professionellen Marke

Der Einsatz von Technologie ist der beste Weg, um deine Marke wachsen zu lassen und erfolgreich zu sein - erfahre mehr über Tipps, wie du eine professionelle Marke schaffst, mit der sich die Mitglieder identifizieren können.

Lesezeit

Ungefähr 10 Min.

COVID-19 hat das Wesen der Mitgliedschaft in Fitnessstudios und die Workout-Kultur tiefgreifend verändert. Viele Unternehmen haben einen komplett digitalen Ansatz für Dienstleistungen und Marketing entwickelt, anstatt, wie anfangs erwartet, digitale Plattformen nur zur Abrundung des Angebots der Studios zu nutzen. In dieser extrem wettbewerbsorientierten Branche ist die richtige Nutzung solcher Technologien die beste Möglichkeit, den Erfolg einer Marke zu steigern. Zur Etablierung einer Fitnessmarke ist es aber nicht damit getan, ein virtuelles Studio einzurichten und sich einen Slogan auszudenken. Wenn du willst, dass dein Name sich in den Köpfen der Kunden festsetzt, dann musst du langfristig denken. Die folgenden Tipps helfen dir beim Aufbau einer professionellen Marke, mit der sich die Kunden identifizieren können. 
 

Arbeite mit Unternehmen zusammen, denen du vertraust

Angesichts der wegen der Corona-Pandemie weltweit schlechten Wirtschaftslage ist es von größter Wichtigkeit, Partnerschaften mit anderen Unternehmen vor Ort einzugehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Studio mit solchen Unternehmen zusammenarbeiten kann, um deine Marke zu Wachstum zu verhelfen und den Kunden Mehrwert zu bieten. 

So kannst du dich zum Beispiel mit einem Lieferdienst für frische Lebensmittel zusammentun und deine Kunden dazu anhalten, gesund zu kochen. Im Gegenzug empfiehlt der Lieferdienst seinen Kunden deine Workout-Videos. 

Du kannst die Bekanntheit deiner Marke nutzen, um die Community zu vergrößern – etwa, indem du dich mit einer wohltätigen Organisation zusammentust und Spenden für die COVID-19-Hilfe sammelst. Auf diese Weise werden deine Mitglieder im Zeichen eines nicht sportlichen Zwecks zusammengebracht. Deine Position innerhalb der Community wird gestärkt, und die Kunden haben einen weiteren Grund, sich hinter Ihrer Marke zu versammeln. 
 

Verwende eine konsequente Corporate Identity

Eine Corporate Identity ist wie eine Persönlichkeit: Verleihe deinem Studio ein visuell gestütztes Image. Wenn Kunden dein Logo und deine Farben sehen und die Slogans lesen, dann wissen sie, wofür du stehst. Bei der Schaffung der Corporate Identity sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. 

Logo: dein Logo ist ein Bild, an das man sich erinnert. Es ist wichtig, dass du dein Logo auf allen mit der Marke verbundenen Gegenständen (Stifte, T-Shirts und Ausstattung) verwenden, denn es lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Denke daran, dass ein Logo einerseits attraktiv, andererseits aber auch schlicht genug sein muss, damit es im Gedächtnis bleibt. Du solltest es über lange Zeit unverändert lassen, damit die Kunden dein Unternehmen immer darin wiedererkennen. 

Statement zur Markenpositionierung: Diese Aussage erklärt die Mission deiner Marke und deren Wert für die Kunden. Ein solches Statement ist mehr als ein Slogan. Es identifiziert deine Kunden und deinen Markt, begeistert die Interessenten für die Vorzüge deines Angebots und bringt sie dazu, an deine Marke zu glauben. Statements zur Markenpositionierung wecken Emotionen und versprechen hochwertige Produkte und Leistungen. 
 

Sorge für eine Ausstattung mit Markenbezug, und mache deine Mitglieder zu Markenbotschaftern 

Eine kostengünstige Möglichkeit zur Steigerung der Markenprofessionalität besteht darin, die Ausstattung deines Studios mit deinem Logo zu versehen. Wann immer Sie ein Workout-Video oder Bilder auf sozialen Netzwerken teilen, kommen deine Ausstattung und die Produkte mit deiner Marke ins Bild. Diese wird dann gleich mit vermarktet. 

Du kannst dazu Partnerschaften mit den Herstellern der Geräte eingehen. Dein Logo wird dann direkt angebracht und sorgt für einheitliche und umfassende Sichtbarkeit – ein wertvoller Marketing-Aspekt. Diese Einheitlichkeit gewährleistet, dass deine Kunden das Logo überall wiedererkennen. 

Indem du deine Mitglieder zu Botschaftern machen, kannst du die Marke zu geringen Kosten vermarkten. Wenn die Kunden Fotos mit deiner Ausstattung und deinen Produkten machen, bewerben sie deine Marke in ihren Netzwerken. T-Shirts, Workout-Bänder, Gewichte und Wasserflaschen können einen bedeutenden Beitrag zur Steigerung der Sichtbarkeit deiner Marke während der COVID-19-Pandemie leisten. 
 

Nutze weitestmöglich das Influencer-Marketing

Die Stimmen von Influencern haben in der Online-Welt großes Gewicht. Ihre treuen Follower wünschen sich brauchbare Produkt-Tipps von ihnen. Mit ihren Reviews und Erfahrungsberichten stellen Influencer persönliche Referenzen für Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung.

Da Kunden sowohl geschäftlich, als auch privat online unterwegs sind, sollte man sich diese Chance nicht entgehen lassen. Doch welchen Zweck hat das Marketing über Influencer genau? Kunden sind von Werbung umgeben. Überall wird um ihre Aufmerksamkeit gebuhlt. Sie wollen aber gar nicht so viele Anzeigen sehen. Also brauchen Unternehmen einen individuelleren Ansatz für ihr Marketing. 

Durch die Zusammenarbeit mit Influencern kannst du deren Autorität nutzen: Sie teilen ihre Erlebnisse mit einem Publikum, das auf sie hört. Es handelt sich um eine hervorragende Möglichkeit zur Steigerung der Sichtbarkeit Ihrer Marke. Bitte einen Influencer, die Produkte und die Ausstattung deines Studios und dessen Workout-Programme zu nutzen. Sie bekommen ein ehrliches Feedback, das deinem Unternehmen nützt. Der Influencer sorgt für kreativen und mitreißenden Content. 

Allerdings solltest du die Influencer klug auswählen. Fehler und Ungeschicklichkeiten fallen auf dein Unternehmen zurück. Bei der Auswahl spielen die Marke und die Follower eine Rolle. Wenn ein Influencer gegen die Werte deines Studios verstößt, kann er sogar Verluste für dich bedeuten. 
 

Nutze eine eigene App, um Kontakt zu den Mitgliedern zu halten

Eine eigene App für dein Studio hält dich in direktem Kontakt mit deinen Mitgliedern – eine lohnende Investition! Die EGYM Branded Member App bringt dein Logo auf das Smartphone der Kunden. Sie ermöglicht dir die Interaktion mit dem Studio ganz im Zeichen der Fitness, vermeidet Ablenkung und fördert die Konzentration auf die jeweilige Aufgabe. 

Mit einer solchen Mitglieder-App kannst du die Fortschritte der Nutzer  nachverfolgen und individuelle Serviceleistungen anbieten. Die App speichert die Workout-Daten nach dem Anschauen eines Videos. Du kannst diese Daten dann zur Motivation, zur Erinnerung, für Feedback und Empfehlungen nutzen. Du kannst deinen Mitgliedern ganz nah sein, wenn diese persönliche Herausforderungen in Angriff nehmen. 
Die Mitglieder können die App mit tragbarer Technologie synchronisieren – etwa mit Smartwatches, die Herzfrequenz, Laufgeschwindigkeit und die zurückgelegte Strecke tracken. Diese Informationen helfen dir dabei, die Kunden zum Erfolg zu führen. Des Weiteren kannst du die EGYM Branded Member App nutzen, um den Mitgliedern Aufgaben zu stellen: gesunde Gerichte für bestimmte Tage, Jogging, Marathons, Radtouren und intensive Workouts. Und schließlich kannst du eine Community schaffen, in der die Mitglieder Erfolge, Erfahrungen und Videos teilen können.  


Die EGYM Branded Member App hilft dir dabei, die Kunden zu erreichen und zu unterstützen und eine professionelle Marke aufzubauen. Du kannst hochwertige Übungsvideos, Workout-Programme, persönliche Nachrichten und Tracking anbieten – außerdem entsteht so eine aktive Community Ihrer Mitglieder. Nutze die Chance noch heute und mache deine Marke überall bekannt – mit der EGYM Branded Member App!