EGYM Logo

Myokraft mit EGYM Smart Therapieren erfolgreich

Myokraft – mehr Therapie wagen!

Mit der Konzeptlösung Smart Therapieren unterstützt EGYM zukunftsorientierte Physiotherapeuten beim Aufbau eines unabhängigen und hochprofitablen Selbstzahlerbereichs – aus Patienten werden Mitglieder. Das Myokraft in Kevelaer setzt das Prinzip besonders konsequent und erfolgreich um.

Lesezeit

Etwa 3 Min

Share

Neue Mitglieder

>

1

k

in 23 Monaten

Kunden

75

%

zahlen für EGYM-Nutzung

Trainingsfläche

550

m2

fast dreimal mehr als früher

Myokraft, das von Michael Bol und seinem Sohn Nick betrieben wird, hieß früher schlicht "Therapiezentrum Bol". Doch über die Jahre hinweg merkten die Bols, dass das alte Konzept zu kurz greift, um langfristige Gesundheitsziele zu verwirklichen. Nick Bol: "Die klassische passive Physiotherapie kann Patienten nicht zu einem leistungsfähigeren Leben verhelfen."

Doch dann traf die Leidenschaft der Bols auf Smart Therapieren, der EGYM Lösung für Physiotherapeuten – und die Vision wurde Wirklichkeit. Mit Myokraft eine Lifestyle-Marke (im buchstäblichen Sinne), die nicht nur attraktiv, sondern auch nachhaltig ist. Nick Bol: "Alles, was wir vor Ort umsetzen, soll den Lifestyle unserer Kunden optimieren, hin zu einer besseren Lebensqualität."

Im Zentrum der modernisierten Trainingstherapie steht EGYM. Die ersten Smart Strength Maschinen wurden so gut angenommen, dass die Bols die Anzahl der Geräte schnell erhöhten, damit die Mitglieder sowohl im Zirkel als auch im Open Modus trainieren können. Die Smart Flex Geräten für das Muskellängentraining komplettieren das Angebot.  

Das ringt auch EGYM-Mitarbeiter Stefan Küper Respekt ab: „Michael und Nick Bol setzen unser Smart Therapieren Konzept 1:1 perfekt um. Gemeinsam haben wir aus Myokraft prozessual eine Blaupause für alle Therapiepraxen gemacht. Alles, was dort geschieht, dient dazu, Menschen wieder belastbar und leistungsfähig zu machen.”

Mit EGYM neue Wege zu gehen, hat sich für Myokraft längst bezahlt gemacht: Die Mitgliederzahlen boomen. Die Trainierenden werden immer jünger. Wer mit EGYM trainiert, ist gern bereit, höhere Beiträge zu zahlen.

Nicht nur die Mitglieder, auch die Mitarbeiter sind begeistert. Nick Bol: "Wir alle waren schon immer EGYM-Fans, aber seit wir bei uns den Open Modus haben, sind unsere Mitarbeiter noch viel stärker motiviert und nutzen die EGYM-Geräte für ihre eigenen Workouts."

 

Übrigens: Dass die Bols nicht nur Physiotherapie können, sondern auch Social Media, zeigen sie auf Instagram

 

Wenn du Nick Bol live erleben willst, bietet sich dafür ebenfalls häufig Gelegenheit – auf einem unserer EGYM Events.

 

 

Willst auch du Selbstzahler für deine Trainingstherapie gewinnen?

Informiere dich über Smart Therapieren und lass dich von unseren Konzeptberatern individuell beraten.

Mehr erfahren