Dürfen wir vorstellen: EGYM Fitness Hub! Mehr erfahren.

EGYM Logo

Welche Probleme löst der Fitness Hub?

Lesezeit

Ungefähr 10 Min.

Wir präsentieren den EGYM Fitness Hub, das neue Herzstück der vernetzten Trainingsfläche in modernen Fitness- und Gesundheitseinrichtungen. Mit intelligentem und kontaktlosem Onboarding, wiederkehrenden Tests und Messungen (einschließlich Flexibilitätstests) und einer verständlichen Visualisierung von Trainingserfolgen adressiert Fitness Hub gleich drei der drängendsten Kundenbedürfnisse und hebt die Mitgliederbetreuung so auf ein ganz neues Qualitätsniveau.

Erfahre, wie die wichtigsten Funktionen von Fitness Hub - unterstützt durch die neueste Technologie - hilft, diese drängenden Probleme zu lösen, mit denen Fitness- und Gesundheitseinrichtungen heute konfrontiert sind:

 

Kontaktloses Onboarding in nur zwei Minuten

Image Onboarding

Das Problem:

Der Onboardingprozess ist typischerweise einschüchternd für neue Mitglieder und erfordert, dass sie sich Dutzende von Einstellungen für verschiedene und ihnen bis dahin vielleicht sogar unbekannte Maschinen merken. Trainer hingegen verbringen wertvolle Zeit damit, diese Einstellungen für jeden neuen Trainierenden manuell zu generieren. Dadurch fühlen sich neue Mitglieder oft eingeschüchtert, frustriert und überfordert, obwohl sie eigentlich nur ein attraktives und wirksames Training absolvieren möchten. Und die Trainer sind oft so sehr mit manuellen Aufgaben belastet, dass sie nur einen kleinen Teil ihrer Zeit für die wertschöpfende persönliche Betreuung verwenden können.

Die Lösung:

  • Fitness Hub reduziert die benötigte Zeit für die Einweisung neuer Mitglieder drastisch. Er macht den Onboarding-Prozess berührungslos und zeiteffizient, was wiederum die Mitgliederzufriedenheit und -bindung erhöht.
  • Mit der neuesten 3D-Kamera-Technologie werden Mitglieder in kürzester Zeit gescannt und sind so in nur zwei statt 20 Minuten startklar. Dabei ist nur eine minimale physische Interaktion mit dem Personal oder dem Equipment erforderlich - ideal für aktuelle Anforderung an Gesundheit und Abstandswahrung. 
  • Trainer können sich nun endlich völlig auf die Bedürfnisse und Ziele der einzelnen Mitglieder konzentrieren, anstatt ihre wertvolle Zeit damit zu verbringen, manuell die richtigen Einstellungen vorzunehmen. Der Zeitgewinn erlaubt es den Trainern, sich verstärkt der menschlichen Interaktion zu widmen, wie z.B. dem persönlichen Coaching oder auch dem Upselling, während sich die Mitglieder auf die Erfahrung und das Training konzentrieren können.

 

Fortschrittsmessungen leicht gemacht

Image Intuitive Tests und Messungen

Das Problem:

Wenn es darum geht, den eigenen Fortschritt zu verfolgen, sind einige Bereiche wie die Flexibilität nur schwer messbar. Und Messgeräte wie Körperanalysewaagen benötigen in der Regel einen zusätzlichen Computer, einen Drucker und Personal, um sie zu bedienen.

Die Lösung:

  • Fitness Hub macht die kontinuierlichen Messungen endlich ganz einfach – dank intuitiver Benutzerführung direkt auf dem Bildschirm.
  • “Schummeln” ist bei den Flexibilitätstests übrigens zwecklos, denn Fitness Hubs eingebaute Erkennung von Fehlbewegung hält mit den Nutzern Schritt, erkennt zuverlässig Kompensationsbewegungen und sorgt so für stets präzise Messungen.

 

Trainingsfortschritte einfach visualisiert

Image BioAge Übersicht

Das Problem:

Das Erfassen von Daten über den Trainingsfortschritt ist nur der allererste Schritt. Denn diese Daten müssen in eine für die Mitglieder relevante Erkenntnis übersetzt werden. Es geht darum, komplexe Daten für den Durchschnittsnutzer leicht verständlich zu machen, damit der eigene Trainingsfortschritt schon früh sichtbar wird, und zwar in einer intuitiv verständlichen Form.

Die Lösung:

  • Selbst wenn körperliche Veränderungen nicht sofort ersichtlich sind, wird mit EGYMs intuitivem Fitness- und Gesundheitsindikator BioAge aus komplexen Messdaten eine aussagekräftige Kennzahl. Damit bleibt die Motivation von Trainierenden direkt von Beginn an hoch.
  • Fitness Hub zeigt dem Nutzer den Fortschritt seines BioAge in verschiedenen Bereichen an, darunter Kraft, Flexibilität, Stoffwechsel und Cardio.
  • Fortgeschrittene Nutzer können außerdem tiefer in die einzelnen Werte, zum Beispiel die Körperzusammensetzung, und ihren Verlauf eintauchen

 

Entlastet Trainer und wertet ihre Rolle auf

Image Rolle des Trainers

Das Problem:

Die Personalkosten gehören zu den größten Fixkosten von Fitness- und Gesundheitseinrichtungen. Allerdings ist das Personal auch einer der größten Pluspunkte einer Einrichtung und sollte daher intelligent eingesetzt werden. Oft müssen Mitarbeiter aber einen Großteil ihre Zeit mit manuellen, zeitraubenden Aufgaben verbringen. In der Folge steht ihnen nicht mehr genügend Zeit zur Verfügung, um den Mitgliedern zu helfen, ihre Ziele zu erreichen und sie persönlich zu betreuen.

Die Lösung:

  • Durch den Einsatz der Technologie von Fitness Hub können die Mitarbeiter deinen Mitgliedern einen angenehmeren und für deine Anlage möglichst wertsteigernden Service bieten.
  • Außerdem können Mitarbeiter so ihre Fähigkeiten besser für die persönliche Interaktion, Trainings- und Gesundheitsberatung einsetzen.

 

Personalisiertes Kundenerlebnis für Mitglieder

Image Personalisierung

Das Problem:

Heutzutage steht die "Nutzererfahrung" bei Produkten und Dienstleistungen an erster Stelle. Denn in Zeiten von Social Media äußern sich die Menschen sehr lautstark über ihre Erfahrungen und zwar besonders dann, wenn sie unangenehm sind. Unglücklicherweise haben viele der oben genannten Probleme, wie z.B. ein für viele neue Mitglieder einschüchterndes Onboarding oder eine nicht als ausreichend wahrgenommene Unterstützung durch das Personal nicht immer eine positive Erfahrung für die Mitglieder zur Folge.

Die Lösung:

  • Mit dem Fitness Hub wird den Mitgliedern nicht nur ein positives Trainingserlebnis geboten, sondern auch der Eintritt zu einem personalisierten Trainingsangebot ermöglicht, das sich an den Nutzer und sein Leistungsniveau anpasst und ihnen eine Fortschrittsdarstellung bietet, die selbst kleine Erfolge sichtbar macht.

 

Aktuelle Anforderungen an Abstandswahrung und Sicherheit

Image Aktuelle Anforderungen und Sicherheit

Das Problem:

Wir befinden uns derzeit in einer globalen Gesundheitskrise, in der die öffentliche Gesundheit und Sicherheit oberste Priorität hat. Die Einhaltung der Vorschriften stellt eine besondere Herausforderung für viele Branchen dar, das gilt auch für solche mit guten Hygienekonzepten. So mussten Fitness- und Gesundheitseinrichtungen ebenfalls neue Abläufe einführen, um die Gesundheit ihrer Mitglieder und Mitarbeiter zu schützen. Fitness Hub wirkt hier unterstützend:

Die Lösung:

  • Fitness Hub ermöglicht kontaktloses Onboarding sowie berührungslose Tests und Messungen, sodass sich sowohl Mitglieder als auch Mitarbeiter sicher fühlen – ideal, um die aktuellen Anforderungen an Gesundheit und soziale Distanz zu erfüllen.
  • Nach dem berührungslosen Onboarding sorgen die EGYM Smart Strength und Smart Flex Maschinen für ein sicheres Training in nur 30 Minuten, ohne unnötige Wartezeiten und immer mit der erforderlichen Distanz zueinander.

Bist du bereit für das neue Herzstück der vernetzten Trainingsfläche?

Erfahre noch mehr über Fitness Hub.

Mehr erfahren